Archiv der Kategorie: Allgemein

So viele Projekte und so wenig Zeit.

Meine Liste mit IT Projekten die ich umsetzen bzw mir ansehen möchte wird irgendwie nicht kleiner. Mittlerweile habe ich es aufgegeben mit der Scriptsprache PHP zu programmieren, da hierfür die Zeit ein wenig fehlt. Und ehrlich gesagt unternehme ich bei Wetter lieber was mit der Familie und verschönere den Garten, anstatt an der Werkbank zu löten.
Die meisten Projekte auf meiner Liste beschäftigen sich mit dem Rasbperry Pi. Zum einen möchte ich die Hausautomation erweitern und weitere Sensoren für Bewegung, Licht und Wetter einbinden.

Neben der Hausautomation möchte ich auch das ein oder andere fertige Modul ausprobieren, welches auf die GPIO Ports gesteckt wird. Zum Beispiel das NFC Modul welches unter anderem bei de.farnell.com/nxp erworben werden kann. Mit dem NFC Modul könnte man zum Beispiel eine Zeiterfassung oder eine Zugangskontrolle umsetzen, ich denke eine Art Ausleihverwaltung wäre auch damit umsetzbar. Jedes auszuleihende Gerät oder auch Buch wird mit einem RFID Tag versehen. Wird das Gerät aus/- oder zurückgegeben, wird der RFID Tag ausgelesen und entsprechend in der Software vermerkt. Aber ich sage ja, so viele Projekte und Ideen und so wenig Zeit.

Ich werde mir auf alle Fälle einen weiteren Rasbperry Pi zulegen, den ich für solche Zwecke nutzen kann.

Sysadminday 2013

Wenn der ein oder andere Sysadmin heute schlecht erreichbar ist, könnte es an dem Sysadminday liegen. Eventuell wird gerade eine Runde Desktopdomino, Notebookfrisbee, Notebookschießen oder Festplattenboule gespielt.

 

Notebookfrisbee

Notebookfrisbee

Notebookschiessen

Notebookschiessen

Festplattenboule

Festplattenboule

 

 

die täglichen Gefahren eines Systemadministrators

In jedem Beruf gibt es gewissen Gefahrenquellen, dem Maurer kann ein Stein auf den Kopf fallen, der Postbote wird vom Hund gebissen und der Seemann geht über die Reeling. Auch beim Beruf des Systemadministrators gibt es Gefahrenquellen, die hier natürlich total übertrieben und ein wenig ausgedacht dargestellt werden.

– als erstes wäre die Strangulation im Patchschrank (Netzwerkschrank)
– Schnittverletzungen durch billige und schlecht verarbeitete Computergehäuse
– Getränkepackungen ( inkl. Restinhalt) die seit Wochen neben oder auf dem Rechner stehen und so aufgebläht sind, das sie bei der nächsten Berührung platzen könnten
– blaue Flecke durch Tritte die man evtl bekommt. wenn man unterm Tisch einen Rechner anschließt und dabei übersehen wird

Für letzteres gibt es jetzt einen kleinen Aufsteller

admin-work

admin-work1

Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch ins Jahr 2013

Ich glaube die Hauptbeschäftigung an Weihnachten ist essen und auf das Essen warten. Zumindest habe ich das Gefühl das es manchmal bei uns so ist. Zwischen den Mahlzeiten müssen dann die Kekse und Plätzchen gegessen werden, bevor sie schlecht werden. Ansonsten verbringt man die Zeit mit den Kindern und den Spielsachen die unter dem Weihnachtsbaum gelegen haben. Ein Spiel was unter dem Weihnachtsbaum gelegen hat ist UNO Muh!. Ich habe es mit unseren Mädchen 4 Jahren und 6 Jahren (Trisomie 21) gespielt, es ist sehr einfach und vor allem macht es viel Spaß.

2013
Für das kommende Jahr habe ich nicht viel geplant. Ich versuche mal wieder was mit PHP zu programmieren und ein eigenes itbasic Theme umzusetzen. Ein paar Ideen habe ich bereits, mal sehen ob ich Diese irgendwie umsetzen kann. Auf meiner Liste stehen auch noch ein paar Opensource Projekte, die ich mir noch ansehen möchte. Darunter fallen Fhem und Zoneminder auf dem Rhaspberry Pi und endlich mal Icinga installieren und ausprobieren.