Archiv der Kategorie: Allgemein

Sysadminday 2013

Wenn der ein oder andere Sysadmin heute schlecht erreichbar ist, könnte es an dem Sysadminday liegen. Eventuell wird gerade eine Runde Desktopdomino, Notebookfrisbee, Notebookschießen oder Festplattenboule gespielt.

 

Notebookfrisbee

Notebookfrisbee

Notebookschiessen

Notebookschiessen

Festplattenboule

Festplattenboule

 

 

die täglichen Gefahren eines Systemadministrators

In jedem Beruf gibt es gewissen Gefahrenquellen, dem Maurer kann ein Stein auf den Kopf fallen, der Postbote wird vom Hund gebissen und der Seemann geht über die Reeling. Auch beim Beruf des Systemadministrators gibt es Gefahrenquellen, die hier natürlich total übertrieben und ein wenig ausgedacht dargestellt werden.

– als erstes wäre die Strangulation im Patchschrank (Netzwerkschrank)
– Schnittverletzungen durch billige und schlecht verarbeitete Computergehäuse
– Getränkepackungen ( inkl. Restinhalt) die seit Wochen neben oder auf dem Rechner stehen und so aufgebläht sind, das sie bei der nächsten Berührung platzen könnten
– blaue Flecke durch Tritte die man evtl bekommt. wenn man unterm Tisch einen Rechner anschließt und dabei übersehen wird

Für letzteres gibt es jetzt einen kleinen Aufsteller

admin-work

admin-work1

Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch ins Jahr 2013

Ich glaube die Hauptbeschäftigung an Weihnachten ist essen und auf das Essen warten. Zumindest habe ich das Gefühl das es manchmal bei uns so ist. Zwischen den Mahlzeiten müssen dann die Kekse und Plätzchen gegessen werden, bevor sie schlecht werden. Ansonsten verbringt man die Zeit mit den Kindern und den Spielsachen die unter dem Weihnachtsbaum gelegen haben. Ein Spiel was unter dem Weihnachtsbaum gelegen hat ist UNO Muh!. Ich habe es mit unseren Mädchen 4 Jahren und 6 Jahren (Trisomie 21) gespielt, es ist sehr einfach und vor allem macht es viel Spaß.

2013
Für das kommende Jahr habe ich nicht viel geplant. Ich versuche mal wieder was mit PHP zu programmieren und ein eigenes itbasic Theme umzusetzen. Ein paar Ideen habe ich bereits, mal sehen ob ich Diese irgendwie umsetzen kann. Auf meiner Liste stehen auch noch ein paar Opensource Projekte, die ich mir noch ansehen möchte. Darunter fallen Fhem und Zoneminder auf dem Rhaspberry Pi und endlich mal Icinga installieren und ausprobieren.

[Berlin] eplus,WLAN im Hotel, Google Navigation, Fahrräder

Am vergangenem Wochenende war ich mit meiner Frau in Berlin unterwegs und wir haben uns die Stadt ein wenig angesehen.

Um nachzusehen wo wir als nächstes hin wollten habe ich mein HTC Desire S genutzt, die Netzabdeckung von eplus war sehr gut. Selbst in einigen U Bahn Stationen konnte man noch surfen. Im übrigen saß jeder dritte mit einem Smartphone in der Hand in der U Bahn, selbst die Zombie & Hexen denen wir am Samstag Abend begegnet sind.
Im Hotel Best Western City Ost konnten wir das WLAN des Hotels nutzen, welches im gesamten Hotel sehr gut verfügbar war.

Wenn wir den Weg nicht genau wussten haben wir die google Navigation genutzt. Ich war überrascht wie gut Sie funktioniert, denn selbst die Abfahrtzeiten der einzelnen Bahnen war mit angegeben. Hätten wir mehr Zeit gehabt hätten wir sicherlich auch eins der Leihfahrräder genutzt die an verschiedenen Orten standen. Das geniale an den Rädern ist die Möglichkeit beim fahren sein Handy aufzuladen.

Ich denke das war nicht unser letzter Urlaub in Berlin.

Unser Mitbringsel, Donuts von Dunkin Donuts

Unser Mitbringsel, Donuts von Dunkin Donuts

 

 

Interessante Fensterdekoration

Interessante Fensterdekoration

mail.google.com nicht erreichbar

Gestern konnte ich meine Emails bei mail.google.com über die Weboberfläche nicht abrufen, alle anderen Google Dienste konnte ich erreichen.

Ich dachte an ein DNS Problem bei meinem Provider und versuchte es heute morgen noch einmal, leider ging es immer noch nicht. Eine Namensauflösung per host scheiterte ebenfalls mit der Aussage unbekannte Domäne.

In einem Forum fand ich dann die Lösung: Fritzbox neu starten.