Archiv der Kategorie: Windows

Kennwortabfrage zur cryptoAPI im Browser

Bei einem Kollegen kam beim öffnen der Browsers immer als erstes eine Kennwort Abfrage zur cryptoAPI. Das Problem bestand erst seit kurzem, nachdem ein Zertifikat installiert wurde, welches für den Zugriff auf eine Seite benötigt wurde.
Die Ursache hierfür war, das beim Import des Zertifikats der Haken gesetzt wurde bei „Hohe Sicherheit für den privaten Schlüssel aktivieren….“
Das Zertifikat wurde aus dem Zertifikatsstore (certmgr.msc) entfernt und erneut importiert, jedoch ohne den entsprechenden Haken. Im Anschluss bestand das Problem nicht mehr.

Firefox fehlerhafte Darstellung von PDF Dokumenten

Auf verschiedenen Websiten oder in Applikationen werden PDF Dokumente zur Verfügung gestellt werden. Zur Darstellung nutzt der Firefox den integrierten PDF Reader.
Bei einigen PDF’s kommt es jedoch zu Darstellungsfehlern und es werden nur kleine Kästchen dargestellt.
Das Problem lässt sich lösen in dem man in den Einstellungen die Anwendungen öffnet.
In den Anwendungen gibt es den Eintrag für Portable Document Format (PDF), dieser muss von Vorschau im Firefox auf Adobe Acrobat (in Firefox) verwenden geändert werden.

[Exchange2013] Zusätzliches Postfach und gesendete Elemente

Im Outlook ist es nicht unüblich das neben den persönlichen Postfach noch weitere Postfächer eingebunden werden. Wird nun eine E-Mail über das zusätzlich eingebundene Postfach versendet, wird die gesendete E-Mail im Ordner gesendete Elemente des persönlichen Postfachs aufgeführt. Damit die E-Mail im zusätzlichen Postfach abgelegt wird, konnte man unter der Outlook Web App des Exchange2010 Servers eine entsprechende Einstellung vornehmen.
Diese Option ist in der Outlook Web App unter Exchange 2013 nicht mehr verfügbar.

Die Anpassung kann jedoch über Exchange Powershell vorgenommen werden.

set-mailbox Postfach -MessageCopyForSentAsEnabled $True

[Exchange] Resource zeigt keinen Titel und Text an

Eine Resource wie zum Beispiel ein Raum wird mit zu einem Termin eingeladen. Betrachtet man den Termin im Kalender der Resource, so könnte unter Umständen der Betreff und Text nicht angezeigt werden. Dies liegt nicht an fehlenden Rechten sondern am Raum selbst, denn bei der automatischen Annahme des Termin werden Betreff und Text automatisch entfernt.

Um zu überprüfen ob die Optionen beim Postfach aktiviert bzw. deaktiviert wurden, reicht es die folgende Zeile in der Exchange Powershell auszuführen.

Get-CalendarProcessing -Identity Raum | ft DeleteSubject,deletecomments

Damit die Felder nicht automatisch gelöscht werden, reicht folgende Zeile.

Set-CalendarProcessing -Identity Raum -DeleteComments $false –DeleteSubject $false

[Exchange2013] Ad Gruppe bei Postfachstellvertretung

In den Exchange Versionen vor 2013 war es möglich, eine Ad Gruppe für den Vollzugriff auf ein Postfach zu berechtigen. Ab der Version 2013 kann eine Ad Gruppe weiterhin hinterlegt werden, jedoch ist dies nur über die Powershell möglich.

Add-mailboxPermission -Identity "Postfach" -User AD-Guppe -AccessRights FullAccess

Add-ADPermission -Identity "Postfach" -User AD-Gruppe -ExtendedRighs "Send As"