guake ein Terminal für zwischendurch

Guake Terminal kann man mit der Konsole von quake(Ego Shooter) vergleichen, daher eventuell auch der Name.
Es bietet sich an guake mit in den Autostart zu setzen, über die F12 wird das Terminalfenster im oberen Bildschirmbereich geöffnet.
Leider ließ sich bei mir über die Konfiguration die Transparenz nicht einstellen.

Ich habe daher in der Datei /usr/bin/guake/guake.py die Zeile 318 wie folgt angepasst:

i.set_opacity(int((100 – 40) / 100.0 * 65535))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.