[Bosch Quigo] Kleiner Helfer beim tapezieren

Ich weiss nicht wie es euch geht, aber ich mag zwischen durch gerne mal tapezieren. Ich muss es nicht jeden Tag haben, aber hin und wieder mache ich es sehr gerne. Zu meiner Ausstattung gehören natürlich ein Kleistereimer, Quast, Tapetenschere, Messer, Wasserwaage, Bleistift, Kugelschreiber,Kleistermaschine und ein Tapetentisch.

Zum ausprobieren hatte ich mit den Bosch Quigo Kreuzlinienlaser ausgeliehen, eine echte Alternative zum anzeichnen mit Bleistift und Wasserwaage. Befestigen lässt sich der Quigo an jedem handelsüblichen Stativ oder mit der mitgelieferten Halterung an der Trittleiter bzw an einem Tapetentisch. Dabei muss man nicht zwingend darauf achten das er waagerecht montiert wird, da der Laser hängend im Gerät montiert wurde und somit ein wenig ausgleichen kann. Das letzte was mir zu dem Gerät noch einfällt ist, das er auch bei sehr hellem Tageslicht noch gut erkennbar ist.


Bild führt direkt zu Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.