openhab2 und homematic

Als Gateway für Homematic wurde das Modul https://www.elv.de/homematic-funkmodul-fuer-raspberry-pi-bausatz.html zusammengelötet und Raspberrymatic auf einem Raspberry 2 installiert.

Nachdem das System mit aufgesetzem Modul hochgefahren wurde konnte über die URL http://homematic-raspi auf die Webgui zugegriffen werden. Über die Oberfläche können diverse Einstellungen vorgenommen und neue Aktoren angelernt werden.

Damit die Geräte im Openhab genutzt werden können, muss in der Paperui unter das Homematic Binding hinzugefügt werden. Im Anschuss unter Configuration => Thing das Homematic Lan Gateway hinzufügen. Wenn openhab eine Verbindung zum Lan-gateway herstellen konnte, wird das Gateway mit dem Status grün(online) dargestellt und bereits eingebundene Homematic Sensoren werden in der Inbox aufgeführt.

Der Sensor kann nun über Add Thing eingebunden werden und über das angelegte Thing können einzelne Items angelegt werden.

Ich ziehe jedoch das bearbeiten und Verwalten der Items in einer Datei vor.

Die Items Datei sieht bei mir wie folgt aus:
Group kontakte
Contact Wintergarten_Tuer "Wintergarten Tür[MAP(kontakte.map):%s]" <contact> (kontakte){channel="homematic:HM-Sec-SCo:63f2dc68:NEQ0941168:1#STATE"}

Damit der Zustand des Kontakts in der Sitemap auf deutsch dargestellt wird, wurde die Datei kontakte.map angelegt.
CLOSED=geschlossen
OPEN=offen
TILTED=gekippt
undefined=unbekannt
NULL=keine Daten
-=keine Daten

Mit einer einfachen Regel kann man per Mail darüber informiert werden, wenn sich der Status ändert.

rule kontaktestatus
when
Item Wintergarten_Tuer changed
then

sendMail("emailadresse", "betreff", "Wintergarten Tür " + Wintergarten_Tuer.state)
end

3 Gedanken zu „openhab2 und homematic

  1. Pingback: [openhab2] welches Item hat als letztes den Status geändert | itbasic

  2. Markus

    Hi hermann
    Ich habe gerade raspberrymatic auf einem Pi3 und openhab 2 auf einem Linux Server installiert, bekomme aber keine Verbindung vom openhab Homematic Binding zur CCU2 auf dem PI3. Du schreibst „Im Anschuss unter Configuration => Thing das Homematic Lan Gateway hinzufügen“, meinst Du damit die Homematic Bridge? bei mir bleibt diese jedenfalls immer OFFLINE. Die beiden Systeme laufen im gleichen Netzwerk. Hast Du eine Idee?
    Ich hatte bisher Homematic unter YAHM parallel mit openhab 2 auf dem PI3 laufen, hatte aber ständig Probleme (ständig viele Geräte mit Servicemeldungen, die nicht verschwinden wollten…)
    Vielen Dank und viele Grüsse
    Markus

    Antworten
    1. hermann Beitragsautor

      Moin Markus, schaut Mal bitte auf dem Homematic-raspi unter der Systemsteuerung – Firewall nach ob dort die IP des Openhab freigeschaltet ist.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.