Plex Media Server

Ich nehme so einiges mit dem VDR auf, jedoch komme ich selten dazu mir die Aufnahmen anzuschauen. Meine neueste Überlegung war es die Aufnahmen auf einem Tablet bzw auf einem Smartphone über eine Samba Freigabe anzuschauen. Jedoch fand ich im Internet einige Hinweise das dies nicht möglich ist bzw. nur das betrachten von Fotos und bearbeiten von Dokumenten sei möglich. Ein Kollege gab mir den Tip mir den Plex Media Server anzuschauen.

Die Installation unter Ubuntu war mit Hilfe der deb Datei die unter https://plex.tv/downloads heruntergeladen werden kann sehr einfach. 

wget https://downloads.plex.tv/plex-media-server/0.9.12.3.1173-937aac3/plexmediaserver_0.9.12.3.1173-937aac3_amd64.deb

dpkg -i plexmediaserver_0.9.12.3.1173-937aac3_amd64.deb

Unter den Downloads befinden sich auch die Versionen für Windows, Mac, weitere Linux Systeme sowie einige NAS Systeme.

Nach der Installation ist die die Weboberfläche des Servers unter der Url http://<Serverip>/34200/web erreichbar.

Über die Weboberfläche konnte eine Mediathek für die Aufnahmen angelegt werden und Diese wurden durch die Agenten eingelesen. Leider wurden keine Film bzw Serienaufnahmen erkannt und somit wurde ein Bild aus der Aufnahme und der Dateiname 0001.ts in der Übersicht dargestellt. Was bei mehreren Aufnahmen leicht verwirrend ist.

Auf github unter https://github.com/forouher/VDR.bundle hat jemand das gleiche Problem gehabt und ein Plugin veröffentlicht. Das Plugin wird unter ../Plex Media Server/Plug-ins/VDR.bundle abgelegt und ein Softlink oder eine Kopie wird von ../VDR.bundle/Scanners/Movies/VDR Recordings Scanner.py unter  ../Plex Media Server/Scanners/Movies/ erstellt. Das Verzeichnis Movies muss zuvor erstellt werden. Damit der Benutzer Plex das Plugin nutzen kann, müssen die Rechte entsprechend angepasst werden.

Damit die Aufnahmen erkannt werden muss bei der Mediathek die Bibliotheksart Film, bei Scanner VDR Recordings Scanner und bei Agent VDR Recordings Importer ausgewählt werden.

Nach dem nächsten Lauf des Agenten wird der Name der Serie ausgegeben, ein kleiner Infotext und bei einigen Serien die Folgennummer.

Plex pass

Für das abspielen der Inhalte gibt es im App Store von Google und Apple eine entsprechende App, diese ist jedoch nicht kostenlos. In den jeweiligen App Stores der Smart TVs ist Plex ebenfalls als App vorhanden, hierfür der Plex pass benötigt. Der Plex pass kann auf der Plex Seite als  monatliches oder jährliches Abo gekauft werden, eine Einmalzahlungen ist ebenfalls möglich. Der Plex pass bietet mehr Funktionen, eine für mich interessante Funktion ist die Synchronisierung der Aufnahmen mit dem Mobilen Endgerät. Der Server kodiert die Aufnahme in die für das mobile Engerät benötigte Auflösung und im Anschluss lädt der Client die Datei herunter. Die Aufnahme kann nun unterwegs ohne Verbindung zum Server angeschaut werden.

2 thoughts on “Plex Media Server

  1. Vento

    Danke für die Anleitung. Ich habe alle so installieren können, unter dem Pfad /usr/lib/plexmediaserver/Resources/Plug-ins-e0b7243 : VDR.bundle und /var/lib/plexmediaserver/Library/Application Support/Plex Media Server/Plug-ins/VDR.bundle/Contents habe alles als user root (Ordner und unter /etc/default/plexmediaserver=root) unter /var/lib/plexmediaserver/Library/Application Support/Plex Media Server/Scanners/Movies habe ich VDR Recordings Scanner.py. Ich kann auch die Scanner und Agent auswählen im Dropdown menu (VDR agent und Importer) er sucht eine Zeit findet aber nichts. Wenn ich den default plex Movie scanner wähle dann geht es aber mit dem Problem das nur die TS teildateien gefunden werden 00001.ts usw. Auch wenn ich VDR importer wähle und agent Freebase werden gar keine Dateien gefunden. Somit funktionieren die Scanner /Agents bei mir nicht. Server ist ein VDR 1.7.21 alle Aufnahmen im neueren VDR .ts Format Was mache ich falsch?
    Grüsse
    Vento

    Antworten
    1. hermann Beitragsautor

      Moin,
      bitte lege das Plugin einmal unter dem Verzeichniss /var/lib/plexmediaserver/Library/Application Support/Plex Media Server/Plug-ins ab

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.