Raspberry Pi Touchscreen in Betrieb nehmen

Es gibt mehrere Möglichkeiten den originalen 7″ Touchscreen anzuschließen und mit Strom zu versorgen.
Derzeit habe ich je ein Jumper-Kabel vom Pin 4 zu 5V+ am Display und von Pin 6 zu GND am Display. Wichtig ist dabei, das die Stromversorgung dann mittels Micro-USB am Display angeschlossen wird und nicht am Pi, da dieser nicht dafür ausgelegt ist das Display noch mit Strom zu versorgen und ggf. kaputt gehen kann.
Ich werde demnächst aber die zweite Möglichkeit nutzen und je ein Netzteil für den Raspberry und eins für das Display einsetzen. Zu beachten ist dabei, dass die Stromversorgung zeitgleich eingeschaltet wird.
Desweiteren ist ein Flachbandkabel am Display anzuschließen und am Raspberry.

Beim ersten Start stellte sich heraus, dass das Bild jedoch auf dem Kopf dargestellt wird.
Um das Bild zu drehen, ist folgender Eintrag in der Datei "/boot/config.txt" anzupassen/einzutragen.

lcd_rotate=2

Anschließend muss der Raspberry neugestartet werden.

Folgender Eintrag in "/boot/config.txt" würde zwar das Bild drehen, jedoch würden die Touchoberfläche weiterhin auf dem Kopf stehen und damit für noch mehr Verwirrung sorgen.

display_rotate=2

Für beide Einstellungen gilt:

WertGrad
00 GradKeine Drehung
190 Gradseitlich gedreht
2180 Grad„auf den Kopf gestellt“
3270 Gradseitlich gedreht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.