mac os mavericks langsamer Zugriff auf Sambafreigabe

Ein Kollege arbeitet seit Jahren mit Mac OS und für seine Bildablage etc nutzt er Sambafreigaben, die er auf einem Linux(Ubuntu) eingerichtet hat.

Bisher hat er die Verbindung über smb://192.168.1.10 aufgebaut und hatte an der Zugriffsgeschwindigkeit nichts auszusetzen. Seit dem Update auf Mavericks wird die Verbindung zur Sambafreigabe nur langsam aufgebaut und Inhalte der Freigabe werden meistens nicht dargestellt.

Das Problem liegt bei der Implementierung des SMB2 Protokolls bei Mavericks, es gibt hier einen Unterschied zu Linux und Windows. Wenn die Freigabe über cifs://192.168.1.10 eingebunden wird, kann die Freigabe mit der gewohnten Zugriffsgeschwindigkeit genutzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.