NFC Modul für den Raspberry Pi

Zu dem NFC Modul welches ich bei Farnell element14 bestellt habe gehört das Modul selbst, ein kleiner Zettel mit Mini Anleitung und eine RFID Karte. Das Modul ist ungefähr so groß wie der Rasbperry Pi und wird direkt auf die GPIO Ports gesetzt. Durch das aufsetzen des Moduls sind leider die anderen GPIO Ports nicht mehr nutzbar.

Damit das Modul genutzt werden kann muss SPI aktiviert werden.
Hierfür auf der Kommandozeile sudo raspi-config ausführen und unter den Advancded Options SPI aktivieren, im Anschluss den Rasbperry Pi neustarten.

Über einem Windows oder Linux Rechner (nicht über den Rasbperry Pi) die benötigte Software hier herunterladen und entpacken. In den entpackten Verzeichnissen befindet sich die card_polling.zip, diese muss auf den Rasbperry Pi kopiert und werden.

Für das kompilieren der polling Software muss zunächst cmake installiert werden.

Als root auf der Kommandozeile:
apt-get update
apt-get install cmake

Nun als Pi user in das Verzeichniss wechseln in der die zip Datei liegt und mit unzip card_polling.zip entpacken.
Nach dem entpacken müssen folgende Befehle ausgeführt werden:

cd ~/card_polling/build
cmake ../source
make

Nun über ./card_polling die kompilierte Software starten und das polling beginnt.

/home/pi/card_polling/build# ./card_polling
/****** Begin Polling ******/
No card or Tag detected
No card or Tag detected
MIFARE Ultralight detected
UID: 04 F1 DE 81 A0 22 80

MIFARE Ultralight detected
UID: 04 F1 DE 81 A0 22 80

No card or Tag detected
No card or Tag detected

Sobald eine RFID Karte auf das Modul gelegt wird, gibt die Software den Typ und die UID der Karte aus.

NFC Paket

NFC montiert

UPDATE:Leider hatte ich vergessen die verwendete Distribution mit anzugeben, ich nutze hier Raspian. Danke für den Hinweis Marco

6 Gedanken zu „NFC Modul für den Raspberry Pi

  1. Marco

    Danke für den Input.

    Allerdings solltest du erwähnen auf welchem System du mit dem Pi arbeitest. Ich schätze Raspian?
    Nicht auf allen Systemen gibt es nämlich raspi-config etc.

    Grüße

    Antworten
    1. Marco

      PS: unter XBIAN muss man bspw. blacklist spi-bcm2708 in der /etc/modprobe.d/xbian-blacklist.conf entfernen/auskommentieren.

      Antworten
  2. Alex

    Hi,

    schöner Artikel, aber fehlt bei dem Installierbefehl
    apt-get update
    apt-get installiert cmake

    nicht das „apt-get install cmake“?

    Lg
    alex

    Antworten
    1. hermann Beitragsautor

      Danke hatte ich gar nicht gesehen, kommt davon wenn man Artikel teilweise über ein Tablett erstellt.

      Antworten
  3. Pingback: Ausgabe des NFC Moduls über die Shell verwenden | itbasic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.